Kegelmahlwerk genau erklärt!

Das Kegelmahlwerk punktet mit einer geringen Drehzahl

Bei einer Kaffeemühle mit einem Kegelmahlwerk werden die Kaffeebohnen zwischen einem gezahnten Kegel und einem gezahnten Trichter gemahlen. Der Abstand zwischen Kegel und Trichter wird nach unten immer weniger, folglich werden die Kaffeebohnen ausreichend fein gemahlen. Das Mahlwerk arbeitet mit einer äußerst geringen Drehzahl, sodass wenig Reibungswärme entsteht.

Der Mahlgrad lässt sich einstellen

Sie leeren die Kaffeebohnen von oben in das Mahlwerk. Durch den besonderen Aufbau werden die Bohnen nach unten durch den kegelförmigen Tunnel befördert. Erst wenn sie eine bestimmte Größe erlangt haben, fallen sie eine Stufe tiefer und werden dort weiter zerkleinert. Dies wird so oft wiederholt bis die unterste Ebene durchlaufen ist. Das Kaffeemehl fällt erst dann in einen speziellen Behälter oder in den Siebträger, wenn es fein genug gemahlen ist. Durch die geringe Drehzahl des Kegelmahlwerks von ungefähr 400 Umdrehungen in der Minute, werden die Kaffeebohnen sehr schonend gemahlen. Dank der niedrigen Umdrehungsgeschwindigkeit des Mahlwerks entsteht nur wenig Wärme beim Mahlen und das flüchtige Aroma des Kaffeemehls bleibt länger erhalten. Bei der Festlegung des Mahlgrades sollte der Behälter leer sein. Bei vielen Modellen lassen sich verschiedene Grade einstellen. Dabei legen sie fest, wie fein oder grob die Bohnen gemahlen werden.

Wenig Aromaverlust und allzeit frischen Kaffeegeschmack

Bei einer elektrischen Kaffeemühle, die über ein langsam laufendes und in der Folge aromaschonendes Kegellaufwerk verfügt, wird beim Mahlen kaum Wärme erzeugt. Deshalb wird der Aromaverlust verhindert, sodass Sie Ihren Kaffee oder Espresso immer mit einem gleichbleibend, frischen Geschmack zubereiten können. Kegelmahlwerke verfügen in der Regel über eine größere Mahlfläche als Scheibenmahlwerke, deshalb sind sie in der Lage mit einer geringeren Drehzahl zu arbeiten. Das erzeugte Kaffeepulver ist gleichmäßig gekörnt. Diese Modelle sind sehr leise im Betrieb, außerdem kommt es kaum zu einer statischen Aufladung.

Kaffeemühlen mit Kegelmahlwerk: Vibrationsarm und leise

ROMMELSBACHER EKM 300
Arendo - elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk
Solis Elektrisches Kaffeemahlwerk
cloer 7520 elektrische Kaffeemühle
ROMMELSBACHER EKM 300 elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk aus Edelstahl (12 Stufen-Mahlgrad, 2-10 Tassen, Kaffeepulver schonend mahlen, 150 W) schwarz,silber
Arendo - elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk in Edelstahl - 150 Watt - Coffee Grinder - 15 Mahlgradstufen 360 g Füllmenge Automatikverschluss Aromaschutz - Schutzschaltung - GS zertifiziert
Solis 960.77 Elektrisches Kaffeemahlwerk, 13 Mahlstufen, 1-10 Tassen, Antistatikeinrichtung, Scala Classic, Schwarz, Kunststoff
Cloer 7520 Elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk, Stiftung Warentest gut, 2-12 Tassen, 300 g Kaffeebohnen, 150 W, verstellbarer Mahlgrad, Kunststoff, Schwarz
82,99 EUR
79,85 EUR
118,52 EUR
79,99 EUR
ROMMELSBACHER EKM 300
ROMMELSBACHER EKM 300 elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk aus Edelstahl (12 Stufen-Mahlgrad, 2-10 Tassen, Kaffeepulver schonend mahlen, 150 W) schwarz,silber
82,99 EUR
Arendo - elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk
Arendo - elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk in Edelstahl - 150 Watt - Coffee Grinder - 15 Mahlgradstufen 360 g Füllmenge Automatikverschluss Aromaschutz - Schutzschaltung - GS zertifiziert
79,85 EUR
Solis Elektrisches Kaffeemahlwerk
Solis 960.77 Elektrisches Kaffeemahlwerk, 13 Mahlstufen, 1-10 Tassen, Antistatikeinrichtung, Scala Classic, Schwarz, Kunststoff
118,52 EUR
cloer 7520 elektrische Kaffeemühle
Cloer 7520 Elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk, Stiftung Warentest gut, 2-12 Tassen, 300 g Kaffeebohnen, 150 W, verstellbarer Mahlgrad, Kunststoff, Schwarz
79,99 EUR

Dank ihrer niedrigen Drehzahl arbeiten Kaffeemühlen mit einem Kegelmahlwerk außergewöhnlich vibrationsarm und leise. In der Regel bestechen sie mit einem formschönen Design. Ihr Gehäuse besteht entweder aus Aluminium oder aus Kunststoff. Der Anschaffungspreis der Geräte mit dem Kegelmahlwerk ist meist um einiges höher als bei Modellen mit einem Scheibenmahlwerk. Der Vorteil liegt allerdings beim Kegelmahlwerk, da dieses mit einer geringen und deshalb aramaschonenden Drehzahl arbeitet. Mit diesem Gerät mahlen Sie Ihre Kaffeebohnen schonend und erhalten den perfekten italienischen Espresso mit einem betörenden Aroma. Im Handel sind auch Handmühlen mit einem konischen Mahlwerk erhältlich.

Fazit:

Eine Kaffeemühle mit einem Kegelmahlwerk arbeitet mit einer geringen Drehzahl. Das Mahlwerk besteht aus einem gezahnten Kegel und einem gezahnten Tunnel. Diese Variante einer Mühle zerkleinert Ihre Kaffeebohnen fein und gleichmäßig. Weil das Mahlwerk mit einer geringen Umdrehungsgeschwindigkeit auskommt, entsteht weniger Hitze, folglich bleiben die Aromastoffe des Kaffees länger erhalten.